Naturschutzstation Biberhof TorgauAktuelles

Wie steht es um unser Naturbewusstsein?

Wissenschaftlicher Vertiefungsbericht Naturbewusstsein 2019-2020 des BfN

Natur Entdecken, Verstehen und Schützen erfordert Neugier, Geduld und Umsicht. Wir sind nicht allein auf diesem Planeten. - Foto: Monique Altmann
×
Natur Entdecken, Verstehen und Schützen erfordert Neugier, Geduld und Umsicht. Wir sind nicht allein auf diesem Planeten. - Foto: Monique Altmann

Zwei Situationen:

Wir sind mit Erwachsenen auf einer Exkursion in der Natur und reden viel über die Verletzlichkeit der Natur, über den Sinn von Waldwegen und dennoch stiefeln einige anschließend quer durch den Wald, um zu einem Sumpfgebiet zu gelangen und dort zu fotografieren, vielleicht gelingt es ja, das  "Lebensfoto zu schießen".


Ein Öko-Lebensmittel-Einzelhandelsladen in einer, der drei sächsischen Großstädte. Sagen wir einfach, die Stadt beginnt mit L. Der Laden, dessen Schwerpunkt auf Regionalia, nachhaltiger Produktion und CO2-Reduzierung liegt, ist zu Fuß, mit der Straßenbahn und dem Fahrrad gut erreichbar und Läden dieser Art sind im gesamten Stadtgebiet vorhanden. Auffälligerweise nicht wenige KundenInnen fahren mit schweren SUV zum Einkaufen in diesen Laden; also mit Fahrzeugen, die so motorisiert und geländetauglich sind, dass man damit aus dem Stand den afrikanischen Kontinent in beliebige Richtung durchqueren könnte.


Sind wir wirklich naturbewusst? Ober bilden wir uns das nur ein? Reden wir uns da etwas schön? Folgen wir einer Mode, einem Trend? Was ist eigentlich Naturbewusstsein?


Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) geht dem seit Jahren nach und veröffentlich aktuell seinen Wissenschaftlichen Vertiefungsbericht - Natzrbewusstsein 2019-2020.

Hier ist der link:


BfN_Wissenschaftlicher Vertiefungsbericht - Naturbewusstsein 2019-2020


und in diesem Zusammenhang ebenfalls lesenswert das Positionspapier der AG Wildtiere Forum Umwelt und Wissenschaft e.V. aus Österreich (u.a. Prof. Dr. Kurt Kotrschal) zu "Welche Natur wollen wir schützen - und warum?"; hier ist auch dieser link:


Welche Natur wollen wir schützen - und warum?






Spenden
Unterstützen Sie den sächsischen Naturschutz in Ihrer Region.

Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!