Naturschutzstation Biberhof TorgauProjekteInteraktiver Lehrpfad

„Interaktiver Lehrpfad über die heimische Tier- und Pflanzenwelt an der NABU-Naturschutzstation Biberhof Torgau“

×

Wie langweilig wäre die Welt, wenn alles gleich wäre – alle gleich alt, alles gleich groß und alles in der gleichen Farbe. Erst die Unterschiede machen diese Erde so einzigartig, wie wir sie kennen. Vielfalt in der Natur gibt Stabilität, die in eintönigen Lebensräumen und Ökosystemen niemals vorzufinden ist.

Bis Mitte 2022 wird am Großen Teich Torgau in unmittelbarer Nähe der Naturschutzstation ein Lehrpfad über die heimische Tier- und Pflanzenwelt mit interaktiven Elementen entstehen. Etwa 10 bis 12 Stationen sollen Auskunft über die in der Region vorkommenden geschützten Arten geben, darunter unbekannte, aber auch viele weitverbreitete Arten. Durch kurze Geschichten, faszinierende Bilder sowie besondere Kleinigkeiten rücken wir die Tiere und Pflanzen in ein neues Licht und stellen sie nicht nur als Einzelindividuen dar, sondern als Teil einer großen Gemeinschaft. Auch die Problematik Neophyten und invasive Arten findet Beachtung.

Realisiert wird das Projekt mit Fördermitteln des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2014 - 2020 (EPLR). Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL).


Spenden
Unterstützen Sie den sächsischen Naturschutz in Ihrer Region.

Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.