Naturschutzstation Biberhof TorgauAktuelles

Stunde der Wintervögel

Jeder kann mitmachen - eine Stunde Zeit für Naturbeobachtung

Spatzen sind gesellige Singvögel, die gern an das Futterhaus kommen. - Foto: pixabay
×
Spatzen sind gesellige Singvögel, die gern an das Futterhaus kommen. - Foto: pixabay

PRESSEMITTEILUNG | NABU Sachsen | 5. Januar 2023 ___________________________________________________________________________

Am Wochenende Vögel zählen!

NABU Sachsen ruft zur Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“ vom 6. bis 8. Januar auf

___________________________________________________________________________

 

Wer sich zum Jahresanfang von den milden Temperaturen vor die Tür locken lässt, sollte sich dieses Wochenende eine ruhige Stunde freihalten: Von Freitag bis Sonntag, 6. bis 8. Januar, ruft der NABU Sachsen zur Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“ auf. Die Mitmachaktion ist eine Initiative vom NABU und seinem Bayrischen Partner LBV (Landesbund für Vogel- und Naturschutz). Schon zum 13. Mal lädt die Aktion deutschlandweit dazu ein, Wintervögel zu zählen und beim NABU zu melden.

 

Egal ob am Zimmerfenster, auf dem Balkon, im Garten oder im Park – mitmachen kann jeder und überall. Alles, was es dafür braucht, ist ein ruhiger Beobachtungsplatz. Von dort aus wird von jeder Art die höchste Anzahl Vögel notiert, die im Laufe einer Stunde gleichzeitig zu sehen ist. Die Beobachtungen können per App unter www.NABU.de/vogelwelt, unter www.stundederwintervoegel.de oder unter www.NABU.de/onlinemeldung bis zum 16. Januar gemeldet werden. Zudem ist für telefonische Meldungen am 7. und 8. Januar jeweils von 10 bis 18 Uhr die kostenlose Rufnummer 0800-1157-115 geschaltet.

 

Gemeinsam zählt’s sich besser

Für das Vogelzählen in Gesellschaft bieten die sächsischen NABU-Gruppen über das Wochenende vielfältige Veranstaltungen an:

 

Neujahrsexkursion mit dem NABU Dresden-Meißen

Wer mehr über die heimischen Wintervögel lernen möchte, kann sich am Samstag mit dem NABU Dresden-Meißen auf eine Neujahrsexkursion um den Kiessee Pratzschwitz begeben. Geführt wird der Ausflug von der Fachgruppe Ornithologie des Regionalverbands.

Zeit: Samstag, 7. Januar 2023, 10 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz am Kiessee Pratzschwitz, 01796 Pirna

Kontakt: Andreas Knoll, derknolltroll_at_web.de, 0162-4041221

 

Geführte Exkursion im Botanischen Garten Chemnitz

Am Samstag geht es mit dem NABU Regionalverband Erzgebirge und den Experten Lutz Röder und Hans-Jürgen Görner auf eine Exkursion durch den Botanischen Garten Chemnitz und den Crimmitschauer Wald. Gemeinsam werden Vögel gezählt und Arten bestimmt.

Zeit: Samstag, 7. Januar, 8-9.30 Uhr

Treffpunkt: NABU Naturschutzzentrum im Botanischen Garten Chemnitz

 

Vögelzählen mit der Naturschutzstation Teichhaus Eschefeld

Gemeinsam mit der NABU-Naturschutzstation Teichhaus Eschefeld können ornithologisch Interessierte am Samstag Wintervögel auf dem Friedhof Frohburg beobachten.

Zeit: Samstag, 7. Januar, 11 Uhr

Treffpunkt: Friedhof Frohburg, 04654 Frohburg

 

Beobachtung am Futterhaus mit der Kinder- und Jugend AG Großdittmannsdorf

Für kleine Vogelfreundinnen und -freunde bietet die Kinder- und Jugend AG Großdittmannsdorf am Samstag ein gemeinsames Beobachten am Futterhaus an. Termine dafür können nach Bedarf bei Betina Umlauf vereinbart werden.

Kontakt: Betina Umlauf, b.umlauf_at_fg-grossdittmannsdorf.de, 03520-84206

Weitere Infos: www.fg-grossdittmannsdorf.de

 

Gemeinsames Zählen in Hartha

Der NABU Lößhügelland lädt am Samstag zum gemeinsamen Zählen auf dem Harthaer Friedhof ein.

Zeit: Samstag, 7. Januar 2023, 10 Uhr

Treffpunkt: Friedhofseingang Döbelner Straße, 04746 Hartha

 

Wintervogelführung mit dem NABU Leipzig

Am Sonntag bietet der NABU Leipzig zur Stunde der Wintervögel eine öffentliche Führung für Klein und Groß im Volkspark Kleinzschocher an. Falls vorhanden darf gerne ein eigenes Fernglas mitgebracht werden.

Zeit: Sonntag, 8. Januar 2023, 10-11 Uhr

Treffpunkt: Volkspark Kleinzschocher, Eingang Taborkirche, Windorfer Straße/Kantatenweg, 04229 Leipzig

 

 

Für Rückfragen:

Katharina Schröder, Pressestelle NABU Sachsen, Tel.: 0341 337415-42

E-Mail: katharina.schroeder_at_NABU-Sachsen.de
--

Katharina Schröder

Pressesprecherin NABU Sachsen

NABU (Naturschutzbund Deutschland), Landesverband Sachsen e. V.
Löbauer Straße 68, 04347 Leipzig

Telefon: 0341 337415-0/ -42

Mobil: 017612333147


Spenden
Unterstützen Sie den sächsischen Naturschutz in Ihrer Region.

Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!